Videos über Ihre PLM-Integration im Schiffbau

Übersicht OpenPDM SHIP

OpenPDM SHIP –
INTEGRATION als PRODUKT

Sie wollen Ihre Prozesse in Schiffbau und Schifffahrt durchgängig digitalisieren? In diesem Video erfahren Sie, wie. Wir stellen Ihnen OpenPDM SHIP vor, unsere weltweit einzigartige Integrationsplattform für die maritime und Offshore-Industrie. Sie verbindet Ihre schiffbauspezifischen Entwicklungssysteme über einsatzbereite Konnektoren mit Mechanik-CAD-Anwendungen und gängigen PDM/PLM- und ERP-Systemen.

Sehen Sie selbst!

Anwendungsfälle OpenPDM SHIP

NAPA ZU ShipConstructor
CAD ZU CAD

Sie wollen zwischen NAPA und ShipConnector verlustfrei Daten austauschen? Dann schauen Sie sich dieses Video an. Wir zeigen Ihnen die einsatzbereite NAPA-ShipConstructor-Integration auf der Basis von PROSTEPs weltweit einzigartiger Integrationsplattform OpenPDM SHIP. Mit ihr können Sie Modelldaten einschließlich Topologie und Feature-Informationen übertragen und im Zielsystem wie native Daten verwenden.

Sehen Sie selbst!

 

Sie haben noch andere Anwendungen als diese? Sehr gut! Wir haben auch andere, bitte kontaktieren Sie uns hier.

AVEVA ZU TEAMCENTER
CAD ZU PDM/PLM

Sie wollen die Informationsflüsse zwischen dem schiffbauspezifischen CAD-System AVEVA Marine und dem PLM-System Teamcenter automatisieren? In diesem Video erfahren Sie, wie. Mit unserer herstellerneutralen Integrationsplattform OpenPDM SHIP können Sie die beiden Systeme sehr einfach verbinden und Anwendungsfälle wie Visualisierung von 3D-Modellen, Dokumenten-Review und -Freigabe, Engineering Change oder Status-Management unterstützen.

Sehen Sie selbst!

 

Sie haben noch andere Anwendungen als diese? Sehr gut! Wir haben auch andere, bitte kontaktieren Sie uns hier.

SHIPCONSTRUCTOR ZU SMART PRODUCTION
CAD ZU MES

Sie wollen den Informationsfluss zwischen Shipconstructor und MES-Systemen (Nestix) sicherstellen und automatisieren?

 

Um dies zu erreichen, müssen beide Systeme miteinander vernetzt und die Konvertierung der CAD-Daten automatisiert werden. Hierdurch wird das MES-System mit Daten im erforderlichen Format versorgt. Die Digital Enterprise Platform OpenPDM SHIP integriert ShipConstructor und Nestix und automatisiert den Datenfluss. Die Versorgung von Downstream Prozessen mit Informationen in der richtigen Zeit und der gewünschten Qualität wird so sichergestellt.

 

Sehen Sie selbst!

 

Sie haben noch andere Anwendungen als diese? Sehr gut! Wir haben auch andere, bitte kontaktieren Sie uns hier.

PROSTEP AG
Dolivostraße 11 · 64293 Darmstadt · Deutschland

Telefon +49 6151 9287-0 · Fax +49 6151 9287-326
infocenter@prostep.com
www.prostep.com

© 2021 | Copyright PROSTEP AG |Impressum|Haftungshinweise|Datenschutzerklärung|AGB|Hotline|Feedback